40 Jahre Stadtbahn in Mülheim an der Ruhr

zwischen Hauptbahnhof und Heißen Kirche. Geplant sind in Zusammenarbeit mit der VHAG EVAG e. V. Fahrten mit dem TW 500 auf der Linie U 18 sowie ein gemeinsamer TramShop in der Passage am Mülheimer Hauptbahnhof.

Aufgrund von vermehrten Anfragen gibt es im Folgenden noch ein paar Hinweise:

1. Von wann bis wann?
Die Veranstaltung findet am 9.11.2019 von 11:00 - 17:00 Uhr statt. Dabei fährt der TW 500 auf der Linie der U18; zusätzlich bieten die VHAG EVAG e.V. und die VHAG Strab MH nette Souvenirs und Modelle in einen gemeinsamen Tramshop an.

2. Ist der Tramshop auch da?
Natürlich steht der Tramshop der VHAG Strab MH gemeinsam mit der VHAG EVAG e.V. auch dieses Mal wieder in der Passage am Mülheimer Hauptbahnhof.

3. Gibt es schon einen Fahrplan für den TW 500?
Der Fahrplan ist in den folgenden Tabellen zu finden.

Berliner Platzab11:2112:5114:2115:5117:21
Hirschlandplatz 2353235323
Essen Hbf 2555255525
Bismarckplatz 2757275727
Hobeisenbrücke 3013:003016:0030
Breslauer Straße 3202320232
Wickenburgstr. 3303330333
Rhein-Ruhr-Zentrum 3505350535
Heißen Kirche 4212421242
Christianstraße 4515451545
Von-Bock-Straße 4717471747
Mülheim Hbfan11:4913:1914:4916:1917:49
Mülheim Hbfab12:0313:3315:0316:3318:03
Von-Bock-Straße 0535053505
Christianstraße 0939093909
Heißen Kirche 1242124212
Rhein-Ruhr-Zentrum 1848184818
Wickenburgstr. 2050205020
Breslauer Straße 2151215121
Hobeisenbrücke 2353235323
Bismarckplatz 2757275727
Essen Hbf 2959295929
Hirschlandplatz 3114:013117:0131
Berliner Platzan12:3314:0315:3317:0318:33

Alle Angaben ohne Gewähr. Fahrten können ohne Ankündigung kurzfristig ausfallen! Es werden alle Haltestellen an der Strecke bedient. Unsere Fahrzeuge sind aufgrund ihres Alters nicht barrierefrei und daher nicht bzw. Nur sehr eingeschränkt für die Mitnahme von Rollstühlen, Rollatoren und Kinderwagen geeignet. Das Personal entscheidet im Einzelfall, ob eine Mitnahme dieser Geräte möglich ist.

Für die Mitfahrt benötigen Sie ein gültiges VRR-Ticket. Ein Nachlösen im Zug ist nicht möglich! Wir freuen uns, wenn Sie die ehrenamtliche Arbeit der Verkehrshistorischen Arbeitsgemeinschaft mit einer Spende unterstützen.